Ziel:
Die Teilnehmer erhalten gebündeltes und doch umfassendes Wissen zum theoretischen und praktischen Umgang mit multimodalem Neglect sowie damit häufig assoziierter Störungen.

Inhalte:
Im Seminar werden die wichtigsten Kenntnisse zum multimodalen Neglect und assoziierten Störungen wie beispielsweise Gesichtsfeldausfällen, Extinktion und visuell-räumlichen Störungen vermittelt. Ferner werden wichtige Aspekte der Störung der Krankheitseinsicht (Unawareness) in diesem Kontext behandelt.

Für alle Themen werden Assessmentverfahren, Ratgeber (z.B. der Ratgeber Neglect, Kerkhoff, Neumann, Neu 2008) und neueste Behandlungsverfahren vorgestellt und nach Möglichkeiten auch interaktiv ausprobiert.

Die Teilnehmer erhalten zum Seminar ein ausführliches Skript.

Teilnehmerstimmen:

Profitiert habe ich besonders von:

    • der großen Kollegialität unter Kursleiter und Therapeuten
    • dem theoretischen Hintergrund und der Diagnostik
    • dem guten Austausch über Erfahrungen in der praktischen Arbeit
    • den diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten
    • dem Austausch der verschiedenen Lernmöglichkeiten
    • den Theorieansätzen, um daraus neue Therapieansätze zu finden

Gut gefallen hat mir:

    • der Aufbau der Inhalte und die Anschaulichkeit durch Medien sowie die Rhetorik der Dozenten
    • die wissenschaftliche Herangehensweise
    • das Eingehen der Dozenten auf Fragen
    • die kommunikationsfördernde Atmosphäre
    • die Balance zwischen theoretisch fundiertem Wissen & Praxis sowie die breite theoretische Basis, wissenschaftlich fundiert

Zielgruppe:

  • Alle Personen, die mit Neglectpatienten arbeiten oder sich für diese Störungen interessieren

Termin:

Neglect und assoziierte Störungen
21.11. – 22.11.2020

Seminarleitung:

Knodt Michael M.Sc. (D)
Neuropsychologe in der Helios Klinik Kipfenberg
Dozent für Neuropsychologie am Lehrstuhl für klinische
und biologische Psychologie an der KU Eichstätt
Psychologischer Psychotherapeut   i. A.

Neumann Günter Dr. phil. (D)
Diplom-Psychologe, klinischer Neuropsychologe (GNP)
Leiter der Abteilung Neuropsychologie in der Helios Klinik Kipfenberg
Dozent für Neuropsychologie am Lehrstuhl für klinische
und biologische Psychologie an der KU Eichstätt
Psychologischer Psychotherapeut   i. A.

Teilnehmerzahl:
40

Unterrichtseinheiten:
ca. 16

Seminarzeiten:
1. Tag:  09:00 – 18:00 Uhr
2. Tag:  09:00 – 15:00 Uhr

Seminargebühr:
Euro 245,-

Zur Anmeldung