Leitbild & QM

Das Qualitätsmanagement des Therapiezentrums Burgau ist nach QMS Reha® zertifiziert.
Hier können Sie unseren Qualitätsbericht downloaden:

UNSER LEITBILD

Seit Gründung des Therapiezentrums Burgau stehen die Patienten im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir sind uns bewusst, dass sich die uns anvertrauten Patienten in einer Lebensphase befi nden, in der sie aus Familie, Beruf und Alltag herausgerissen sind. Den damit verbundenen Ängsten und Sorgen begegnen wir mit Einfühlungsvermögen, menschlicher Zuwendung und Respekt.
Wir achten auf die Würde unserer Patienten und beziehen ihre individuellen Bedürfnisse nach Möglichkeit in den täglichen Therapieablauf mit ein. Es ist uns ein Anliegen, sie im Rahmen einer vertrauensvollen Atmosphäre darin zu unterstützen, während und nach dem Rehabilitationsprozess möglichst selbstständig und aktiv am Leben teilhaben zu können.
Im täglichen Miteinander stehen wir unseren Patienten und deren Angehörigen mit unserem fachlichen Wissen und unserer Kompetenz zur Seite und begleiten den oft schweren Weg der Rehabilitation. Ebenso sehr beachten wir den uns bekannten Patientenwillen und sehen eine empathisch-professionelle Begleitung am Lebensende als unsere Aufgabe an.

Wir leben einen Führungsstil, der sich durch einen vertrauensvollen, partizipativen, ehrlichen Umgang mit den Mitarbeitern auf allen Ebenen auszeichnet – Chancengleichheit und Fairness sind uns sehr wichtig.
Im Umgang miteinander sind uns Transparenz in den Entscheidungsprozessen und die offene Kommunikation darüber wichtige Werkzeuge. Eine offene Fehlerkultur ist uns selbstverständlich.
Unsere Methoden, Entwicklungen und Kompetenzen basieren auf der kontinuierlichen Weiterbildung. Aufgabe und Anliegen der Führungskräfte ist es, dazu die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu erkennen und zu fördern.

Wir sind uns bewusst, dass all unser Handeln Auswirkungen auch auf die kommenden Generationen hat. Daher achten wir streng auf Umweltaspekte und arbeiten ressourcenschonend.
Als gemeinnütziges Unternehmen fühlen wir uns auch dem Gemeinwohl verpflichtet. Daher arbeiten wir mit unseren Partnern im Gesundheitswesen und in anderen sozialen Einrichtungen gewohnt vertrauensvoll, patientenorientiert und wirtschaftlich zusammen.

Wir verstehen jeden einzelnen Mitarbeiter als wichtiges Mitglied in einem erfolgreichen Team. Wir erkennen an, dass für eine sehr gute Behandlungsqualität die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter eine wesentliche Voraussetzung ist. Eine hohe fachliche Kompetenz und die Bereitschaft, diese zu erwerben, sind Teil unseres Selbstverständnisses.
Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ihren Fähigkeiten und unseren Möglichkeiten gemäß weiterzuentwickeln. Hilfreich ist dabei auch, mit den Mitarbeitern über deren eigene Ziele und Perspektiven im Therapiezentrum im Gespräch zu stehen. Wir sehen eine offene, transparente Kommunikation als zielführend an. Dabei respektieren, vertrauen und wertschätzen wir uns gegenseitig.