Das Therapiezentrum gehört wieder zu den
besten Reha-Krankenhäusern Deutschlands.

Die Burgauer Einrichtung erbringt Spitzenmedizin in der Neurologischen Rehabilitation in Bayern und Deutschland.

Das Therapiezentrum Burgau ist eine der Top-Adressen in Bayern und Deutschland auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation. Dies ergaben die Recherchen eines durch das Nachrichtenmagazin Focus beauftragten unabhängigen Instituts. Besonders stolz ist die Klinikleitung auf die hohe Anzahl an Empfehlungen von Patienten, Sozialdienstmitarbeitern und einweisenden Akutkrankenhäusern.

Es wurden 5.500 Fachkliniken und Fachabteilungen, Klinikärzte, niedergelassene Mediziner, Patientenverbände, Selbsthilfeverbände und Sozialdienstmitarbeiter befragt, um herauszufinden, welche Reha-Kliniken besonders positiv aufgefallen sind und wohin sie Patienten und ihre Angehörigen empfehlen.

“Das Therapiezentrum ist sehr stolz auf diese Auszeichnung“, so Chefarzt Herr Prof. Dr. Bender.

“Erfahrung“, das Therapiezentrum war die erste Klinik ihrer Art in Bayern und verfügt über ein renommiertes Therapiekonzept,

“und Fortschritt“, das Therapiezentrum betreibt auch eine moderne Intensivstation, “sind unsere tragenden Säulen. Über allem stehen aber unser interdisziplinärer Behandlungsansatz und Teamwork über alle Berufsgruppen hinweg.“

Durch die aufwändige Recherche wurden vor allem die Qualität der Leistungserbringung und die hohe Transparenz, die die Klinik an den Tag gelegt hat, ausgezeichnet.

Das Therapiezentrum ist gemeinnützig, beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und bietet Platz für 111 stationäre Patienten mit erworbenen Hirnschädigungen. Das Leistungsangebot umfasst die Neurologische Frührehabilitation sowie die weiterführende Neurologische Rehabilitation.

Stefan Brunhuber
Geschäftsführer