png-icon

Bewerbungsunterlagen

Therapiezentrum Burgau gGmbH
Personalwesen
Kapuzinerstr. 34
89331 Burgau

BERUF & KARRIERE

Altenpflegeausbildung

in Kooperation mit dem Diakonischen Institut für Soziale Berufe, Dornstadt

Praktische Ausbildung:        Therapiezentrum Burgau gGmbH
Theoretische Ausbildung:    Diakonisches Institut für Sozialberufe, Dornstadt
Ausbildungsbeginn:              Jeweils zum 1. April und 1. Oktober eines Jahres

Ausbildungsumfang

  • Dauer drei Jahre, in Vollzeit (oder 2,5 Jahre*)
  • 2.100 Stunden theoretischer Unterricht im Blocksystem
  • 2.500 Stunden praktische Einsatzzeiten; 2.400 Stunden auf Stationen des Therapiezentrums Burgau
  • sowie 100 Stunden ambulante/häusliche Pflege (extern)
  • praktische und schriftliche Zwischen- und Abschlussprüfung
(*Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist möglich, wenn zuvor eine einjährige Krankenpflegehelfer- oder Altenpflegehelfer-Ausbildung erfolgreich mit einem guten Notendurchschnitt abgeschlossen wurde und die Ausbildung noch in einem Zeitrahmen liegt, der es zulässt, dass dem Unterrichtsinhalt nahtlos gefolgt werden kann.)

Schulische Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer/in oder Krankenpflegehelfer/in

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse für den Beruf
  • Engagement, Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zum eigenständigen Lernen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kollegialität
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung

Die Ausbildung bietet Ihnen

  • eine vielseitige praktische Begleitung durch erfahrene Praxisanleiter
  • erwachsenengerechte Lernangebote mit individueller Hilfestellung
  • praxisorientierten Unterricht
  • Zeit zum Aufbau einer vertrauensvollen und persönlichen Beziehung zu Ihren Bezugspatienten
  • familienverträgliche Arbeitszeiten, abgestimmt auf den Gesamtprozess
  • eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Marion Schunder (Pflegefachleitung, Lehrkraft für Gesundheitsberufe und Medizinpädagogik, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie) zur Verfügung, Tel. 08222 / 404 – 501, m.schunder@therapiezentrum-burgau.de

Kontakt