Ziele:
Der Kurs

  • befähigt die Teilnehmer, in unterschiedlichen Körperhaltungen günstige Haltungs- und Bewegungsstrategien zu erkennen und
    zu fördern
  • legt Grundlagen für das Ausbilden von Geschicklichkeit beim Fazilitieren, um Bewegung erleichtern, fördern und fordern zu können
  • vermittelt Kenntnisse über die Erkrankung

Inhalte:

  • Wie können Therapeuten Ressourcen der Patienten auffinden und die Bewegungspläne so beeinflussen, dass weniger Kraftanstrengung und mehr Leichtigkeit beim Bewegen möglich ist?
  • Wie viel Kompensation ist für die Alltagsbewältigung notwendig?
  • Wie können Meilensteine der motorischen Kontrolle erhalten werden?
  • Der Kurs legt den Schwerpunkt auf praktische Arbeit.
  • Patientendemonstration

Für die Teilnahme sind keine Kenntnisse in der Behandlung der Multiplen Sklerose oder Kenntnisse im Bobath-Konzept erforderlich.

Zielgruppe:

  • Ergotherapeuten
  • Physiotherapeuten

Termin:
Neuer Termin für 2023 geplant

Kursleitung: 
Annette Köble-Stäbler (D)
Physiotherapeutin
Bobath Instruktorin IBITA

Teilnehmerzahl:
8-16

Unterrichtseinheiten:
ca. 27

Kurszeiten:
1. Tag:    09:00 – 18:00 Uhr
2. Tag:   08:30 – 17:30 Uhr
3. Tag:    08:30 – 16:00 Uhr

Kursgebühr:
noch nicht festgelegt

Zur Anmeldung