Dieser Kurs bietet eine Vertiefung der bisherigen Theorie, eine Wiederholung der wichtigsten Griffe aus dem Grundkurs und es werden Fragen der Teilnehmenden beantwortet (die Fragen können vor dem Kurs an die Referentin gesendet werden).

Erweiternde Theorien (neue Erkenntnisse):

  • Neues aus der Faszien-Forschung
  • Wie kommt es zu Muskelsteifigkeit?
  • Wie wirkt Mechanotransduktion in unserem Gewebe (therapeutische Relevanz)?
  • Was passiert bei Narbenbildung?

Praxis:

  • Zu allen erweiternden Theorien fasziale Behandlungen an Thorax und Nacken
  • Behandlungen im Gesicht
  • Wie behandle ich direkt am Patientenbett oder bei Patienten im Rollstuhl?
  • Clinical Reasoning in einer Behandlung
  • Patientendemo

Methodik:

  • Theoretische Präsentationen
  • Praktisches Arbeiten
  • Eigenerfahrung
  • Fallbeispiele
  • Partnerarbeiten
  • Plenumsdiskussion

Teilnahmevoraussetzung:
Grundkurs Strukturelle Zusammenhänge für die Dysphagie-Therapie

Zielgruppe:

  • Ergotherapeuten
  • Logopäden / Sprachtherapeuten
  • Examinierte Pflegekräfte
  • Physiotherapeuten

Dieser Kurs wendet sich speziell an Personen, die im Alltag mit Dysphagiepatienten arbeiten.


Termin 2023:
Aufbaukurs Strukturelle Zusammenhänge für die Dysphagie-Therapie
02.09. – 03.09.2023

Kursleitung:
Karin Gampp Lehmann (CH)
Physiotherapeutin FH
Spezialisiert auf Neurologie, Dysphagie, Funktionsstörungen
des facio-oralen Trakts, Zusatzausbildung in craniosacraler Osteopathie

Teilnehmerzahl:
12-16

Unterrichtseinheiten:
ca. 17

Kurszeiten:
Samstag:   09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag:    08:30 – 16:30 Uhr

Kursgebühr:
Noch nicht festgelegt

Zur Anmeldung